Auf 1,5 ha eingezäuntem Grund mit 2 Teichen, einem kleinen Wäldchen und Wiesen können wir nicht mehr auswilderungsfähigen Wildtieren ein lebenswertes, artgerechtes Leben ermöglichen. Rund um dieses eingezäunte Grundstück befindet sich 1ha Wiese mit leichtem Baumbestand, der auch noch zum Gnadenhof gehört und eine Art Schutzgürtel um das eingezäunte Areal bildet.

500 m weiter haben wir 5 ha Wiese und Wald, die sich optimal zur Auswilderung von gesunden Wildtieren eignen.

Impressionen vom Alltag unserer Wildtierhilfe:

 

 

 

August 2020

Im Auswilderungsgehege werden unsere Flaschenkinder auf die Freiheit vorbereitet.

Das kleine Kitz im Video versprüht pure Lebensfreude...

https://youtu.be/1GbvS062dlk

 

Juli 2020

Vor vielen Wochen haben wir ein winziges Marder- und ein halbtotes Dachsbaby bekommen und mit der Flasche aufgezogen. Die beiden artverwandten Tiere wurden schnell ganz dicke Freunde.

Jetzt haben wir sie gemeinsam in die Freiheit entlassen...

https://youtu.be/IMBSyXNs8iY

Juni 2020

Immer wieder ein berührender Augenblick, wenn Wildtiere freigelassen werden... alles Gute kleine Amsel!

https://youtu.be/soyru_fXTPQ

 

Unser Marder- und Dachsbaby können inzwischen selbst fressen und sind rund und gesund - und im wahrsten Sinne des Wortes dicke Freunde...

https://youtu.be/aKYybA5rs2I

Mit vollem Baucherl ist das kleine Rehkitz zufrieden...

https://youtu.be/LVB_7IvomgI

 

Manche Igel laufen sogar tagsüber ganz frech zwischen den Katzen herum...

https://youtu.be/IkbY3Fg6wcs



Mai 2020

Der kleine Marder ist ca. 4-5 Wochen alt und hat vor 3 Tagen begonnen seine Augen zu öffnen.

Die kleine Dachsdame ist vor 4 Tagen stark unterkühlt und übersäht mit Zecken zu uns gekommen.

Mittlerweile hat sie sich sehr gut erholt und trinkt mit großem Appetit ihr Fläschchen.

 

Marder- und Dachsbaby - eine artübergreifende Freundschaft

Marder und Dachse gehören zur gleichen Tierfamilie und entsprechend gut verstehen sich unsere beiden Flaschenkinder

https://youtu.be/s0QtXfTOZNU 

 

Besonders beim Flascherl sind sich die beiden einig...

 https://youtu.be/B1kymlgvhI0

 

Diese verwaisten Entenküken konnten glücklicherweise gerettet werden und plantschen jetzt vergnügt bei uns herum bis sie groß genug sind, um in die Freiheit entlassen zu werden.

Von ihrem Gourmetmenü, Garnelen und Wasserlinsen, können sie gar nicht genug bekommen...

https://youtu.be/ktmXlFEIQOI 

 

Diese jungen Krähen werden langsam flügge und können bald in die Freiheit entlassen werden...

https://youtu.be/X_SYUfSqvtQ

 

Die kleine Amsel wurde zur Vorbereitung auf die Auswilderung in eine 60m2 große Voliere gesetzt und kann die Action rundherum gar nicht fassen...

https://youtu.be/j6f06W_rlV0

Unser erstes Rehkitz der heurigen Saison chillt unter dem wärmenden Rotlicht...

https://youtu.be/yu69aAXg_7k

 

Krähen sind nicht nur sehr intelligent, sondern haben auch ein erstaunlich hochentwickeltes Sozialverhalten.
Alle Krähen in dieser Voliere sind Jungtiere, die schon selbst fressen können - auch der kleine Schreihals.
Dennoch wird er zwischendurch von anderen Jungkrähen gefüttert, die ganz selbstverständlich die Elternrolle für ihren Freund übernehmen.

https://youtu.be/1ClEfr3kmKM

 

April 2020

Mit vollem Bauchi schläft das kleine Marderbaby zufrieden ein...

 

März 2020

Bei uns am Gnadenhof leben unzählige Tauben friedlich mit der eigenen und allen anderen Arten zusammen.

Vogelfrei machen sie ausgedehnte Ausflüge zu den Equiden, Ziegen, Schafen und Rindern und treffen sich immer wieder an der zentralen Futterstelle mitten im Innenhof...

 

Oktober 2019

WG der etwas anderen Art: Rehkitz, Lamm und Ziegenkitz - unsere Flaschenkinder leben in trauter Dreisamkeit zusammen

https://youtu.be/y2igqVAmNXc

 

August 2019

Die neue Futterstation für unsere ausgewilderten Wildvögel wurde sehr gut angenommen.

In Freiheit hat sich die Natur wieder durchgesetzt und unsere ehemaligen Schützlinge scheuen instinktiv die Nähe des Menschen.


https://youtu.be/dYl-CnX69O0

 

Juli 2019

 

Die beiden winzigen Kitze, die wir seit 2 Wochen aufziehen, entwickeln sich gut.

Sie waren bei Ankunft nur wenige Tage alt und hatten nicht mal 1,5 kg. Etliche schlaflose Nächte haben sich ausgezahlt, denn mittlerweile sind die beiden kleinen Brüder frisch und munter und trinken mit großem Appetit.

https://youtu.be/JOZjudXD5oY

 

Eine Gruppe aufgezogener Wildentenküken schwimmt in die Freiheit...

https://youtu.be/A_ai7pvBC_U

 

Kronen Zeitung, 22.7.2019

 

 

Juni 2019

  • Wildente mit 14 Küken

Mitten in Graz ist eine Wildente mit 14 Küken herumgeirrt. Glücklicherweise konnten alle Enten unverletzt vom Aktiven Tierschutz eingefangen werden.

Jetzt erholen sie sich am Gnadenhof-Teich vom Ausflug in die große Stadt...

https://youtu.be/o-LGbX0FyLU

 

  • 11 Entenküken sind mutterlos herumgeirrt und wurden zu uns gebracht.

Wurm-Buffet für Küken:
https://youtu.be/3arUEpeb9eE

https://youtu.be/3arUEpeb9eE

Und nach dem Essen ist es Zeit für ein Bad und das nächste Schläfchen:

https://youtu.be/iAMjMLOkMW0

 

 

 

Ausgehungerte Igelbabys stürzen sich aufs Futter...

https://youtu.be/S1jMcMJfmSc

 

 

 

Neben winzigen Feldhasenbabys wirkt die Spritze mit dem Futter rießig...

 

 

Kronen Zeitung, 28.6.2019

 

 

April 2019

Unser zukünftiger Ententeich ist schon wieder recht gut mit Wasser gefüllt, was nicht nur die vielen Schwalben freut.

https://youtu.be/nbeylxKoHkk

 

Unsere Igelchen sind putzmunter und bereit für den Frühling.

https://youtu.be/26sUPKRGOFM